Öffnungszeiten: DI - FR: 11.00 - 19.00 UHR SA: 11.00 - 16.00 UHR UND NACH VEREINBARUNG

GALERIE HEGEMANN

HACKENSTR. 5 | 80331 MÜNCHEN

COMMON ROOTS

COMMON ROOTS: 31. Januar 2020 – 14. März 2020

Mit der Ausstellung COMMON ROOTS zeigen wir zwei Ausnahmekünstler, die in Ihrer Vita nicht nur Verbindungen zu dem „Who is Who“ der Gegenwartskunst vorweisen können, sondern auch auf gemeinsame Wurzeln und eine langjährige Freundschaft zurückblicken.

UDO DZIERSK lernte sein künstlerisches Handwerk an den Kunstakademien in Düsseldorf, Berlin und Karlsruhe bei Gerhard Richter, Georg Baselitz und Per Kirkeby. 1988 war er Meisterschüler bei Markus Lüpertz an der Düsseldorfer Kunstakademie und wurde dort 2002 zum bis dato jüngsten Professor berufen. Neben Lehraufträgen an der Academy of Fine Arts in Xi’an und der Beijing Normal University in Peking ist er international erfolgreich als Künstler tätig. In seinen Bildern verbindet Dziersk kunstrelevantes Denken mit einzigartigen, fragmentarischen Visualisierungen.

Der im russischen Krasnodar geborene IGOR OLEINIKOV studierte Ende der 1990er an der Kunstakademie Karlsruhe bei Prof. Meuser. 1999 wechselte er an die Düsseldorfer Kunstakademie in die Klasse von Jörg Immendorff. Ab 2001 studierte er bei Markus Lüpertz und wurde zwei Jahre später dessen Meisterschüler. Oleinikov beherrscht auf brilliante Art die Techniken der alten Meister. Mit dem energetischen Zusammenspiel von Malerei und Graphik zelebriert er den künstlerischen Akt als „rauschhaften Zustand“ und macht den Prozess des Malens zum existenziellen Geschehen.

Impressionen von der Vernissage und der Ausstellung